Tel: +49 202-26158660 | Mail: info(at)kora-gmbh.com



Abgasabsaugung

Die Weltgesundheitsorganisation "WHO" hatte Abgase von Dieselmotoren als Krebserregend deklariert und in die Gruppe 1 der Gefahrenstoffe eingestuft. Für Abgase von Ottomotoren gilt die Einschätzung "möglicherweise krebserregend" (Gruppe 2B)

Gerade in Kfz-Werkstätten und Fahrzeughallen sind Menschen täglich diesen Gefahrenstoffen ausgesetzt. Ohne aktive Beseitigung dieser giftigen Schadstoffe, könnten die Arbeiter dort erkranken und ausfallen. Auch das hochmoderne und empfindliche Equipment in der Werkstatt könnte Schaden davon tragen.

Die effizienteste Methode, um alle Abgase von Kraftfahrzeugen aus der Werkstatt zu beseitigen, ist nach wie vor die punktuelle Erfassung an der Entstehungsstelle.
Diese Methode sorgt nicht nur für eine sichere und gesunde Arbeitsumgebung, sondern spart auch Geld gegenüber anderer Methoden wie z.B. groß dimensionierte Zu- und Abluftanlage im Gebäude.

  • Absauganlage
    Abgasabsaugung mit Saugschlitzkanal
  • Absauganlage
    Laufwagen mit Schlauch und Trichter
  • Absauganlage
    Elektro-Schlauchaufroller
  • Absauganlage
    Abgasabsaugung am Leistungsprüfstand

Abgasabsaugsysteme

  • LPS Absauganlage

    LPS Absauganlage

    Abgas-Absaugung am Leistungsprüfstand der Extraklasse!

    LPS-Anlagen »

  • Aluminium Kanal

    Aluminium Saugschlitzkanal

    Schienensystem aus Aluminium

    Schienensystem »

  •  Schlauchaufroller

    Abgas-Schlauchaufroller

    für PKW und LKW mit

    Feder- oder Elektroantrieb

    Schlauchaufroller »

  • Mini Set

    Miniset

    einfache Absauganlage für PKW und LKW in Werkstätten und Inspektionszentren

    Miniset »

  •  Unterfluranlage

    Unterflur Abgasabsauganlage

    geeignet für KFZ und NFZ Werkstätten

    Unterflur »